Datenjournalismus

Seit 2010 beschäftige ich mich mit dem Feld des Datenjournalismus. Ich verfasste im Rahmen meiner Tätigkeit als Medienjournalist vielfach Beiträge zur Bedeutung dieser Disziplin und zu besonders gelungenen Publikationen.

Auch selbst bin ich als Datenjournalist aktiv. Bei Statista produziere ich als Datenjournalist Infografiken für verschiedene Medien, darunter Spiegel Online, Zeit Online und FAZ.net. Außerdem bringe ich datenjournalistische Stücke beim Hamburg-Magazin Elbmelancholie ein und schreibe im Daten-Blog des Hamburg-Lokalteils der Welt. Mit Datenalchemie baue ich zudem ein deutschsprachiges Datenjournalismus-Watchblog auf. Ich kenne die deutsche Datenjournalismus-Szene gut und bin regelmäßig bei Treffen wie dem Stammtisch in meiner Stadt, dem #ddj Hamburg.

Referenzen im Bereich Datenjournalismus:

  • Datenjournalist bei Statista
  • Datenjournalismus-Watchblog „Datenalchemie“
  • Mitarbeit am Datenblog „Datenspeicher“ der Welt Hamburg
  • Medienjournalistische Berichterstattung über Datenjournalismus
  • Besuch des Datenjournalismus-Stammtisch #ddj Hamburg
  • Mündliche Diplom-Abschlussprüfung zum Thema „Datenjournalismus in Deutschland“